Jugend- und Sozialwerk Gotteshütte e.V.

Lerne in deinem FSJ oder BFD die Arbeit im sozialen Bereich kennen, im Umgang mit Kindern und Jugendlichen und im kollegialen Miteinander mit den Fachkräften. Wir bieten: Eine gute Begleitung, 423 Euro Taschengeld, Beiträge in Arbeitslosen-, Kranken- und Rentenversicherung, 30 Tage Urlaub und praxisorientierte Weiterbildung. Ein Freiwilligendienst wird für viele Ausbildungen auch als Praktikum oder Vorpraktikum anerkannt, zum Beispiel für die Ausbildung zur Erzieherin oder zum Erzieher.

Stellenprofil

Name
Jugend- und Sozialwerk Gotteshütte e.V.
Adresse

Peterstraße 13
42499 Hückeswagen
Deutschland

Telefon
Einsatzstelle: 02192 9200-10 Anbieter: 0211 6398-440
Voraussetzungen
Das Jugend- und Sozialwerk Gotteshütte e.V. unterstützt Kinder, Jugendliche und Erwachsene in vielen Bereichen des Lebens. In Phasen von Krisen, zur Bewältigung des Alltags, bei Behinderung oder zum Erlernen der eigenverantwortlichen Lebensführung. Als Hilfe bieten wir Wohnformen an, Beratung, Therapie, übernehmen die Tagesbetreuung an Schulen oder suchen Menschen Zuhause auf. Unsere Hilfsangebote liegen dezentral im ländlichen Raum des nördlichen Oberbergischen Kreises und Märkischen Kreises.

Im FSJ/BFD wirst Du bei uns als gleichwertige Kolleg*in in die Teams hineingenommen und bekommst so einen tiefen Einblick in die Soziale Arbeit. Wir nehmen uns Zeit, anzuleiten und zu erklären. Eine gute Arbeitsatmosphäre und starkes Miteinander sind die Merkmale unserer Teams.

In den meisten Bereichen, in denen FSJ/BFD arbeiten, können wir auch Ausbildungsplätze anbieten mit guten Aussichten zur Übernahme.
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!
Stelle verfügbar ab
Eine Bewerbung ist jederzeit möglich